TRENNUNG.
WAS WIRD AUS DEM HAUS?
DIE ZUKUNFT IHRER IMMOBILIE
AKTIV GESTALTEN.

Guter Rat in schweren Zeiten.

Ihre Immobilie ist Ihr Lebensmittelpunkt sowie ein wesentlicher Vermögenswert und Bestandteil der Altersvorsorge. Doch es geschieht leider allzu oft, dass sich Partner auseinanderleben und trennen.

Bei einer Scheidung scheint alles auseinanderzubrechen, und doch muss vieles geregelt und bedacht werden.

Denn zur emotionalen Enttäuschung kommen viele Fragen rechtlicher und finanzieller Natur.

Immobilieneigentümer sollten gut darüber nachdenken, was aus dem Familienhaus oder der Kapitalanlage werden soll.

Mit diesem Ratgeber möchten wir Sie über Ihre Möglichkeiten informieren.

SICHERHEIT UND KOMFORT.
SORGENFREI WOHNEN

BIS INS HOHE ALTER.

Zeit für Veränderung?

Die eigene Immobilie ist ein wichtiger Baustein Ihrer Altersvorsorge – doch kann sie im fortgeschrittenen Alter auch zur großen Herausforderung werden. 
Machen Sie sich frühzeitig Gedanken!

Manche Faktoren lassen sich durch einen kleinen Umbau anpassen, vielfach bedarf es aber auch einer grundlegenden Veränderung der eigenen Lebenssituation.

Ob Haus, Wohnung, Neubauimmobilie oder Denkmalschutz-Immobilie: 

Unsere sachkundigen Experten wissen Rat!

Dieser kleine Guide soll Ihnen einen Ausblick auf einige Ihrer Möglichkeiten geben. 

 

 

SORGEN SIE FRÜHZEITIG VOR.
IHRE ERBEN WERDEN

ES IHNEN DANKEN.

Ein heikles, aber wichtiges Thema.
 

Niemand beschäftigt sich gern mit der Regelung seines Nachlasses.

Doch wir empfehlen Ihnen:
Sorgen Sie frühzeitig vor und ordnen Sie Ihre Angelegenheiten.
Nicht selten zerreißen durch Erbschaftsstreitigkeiten
unter den Nachkommen alle Bande.

Auch wenn Sie vermeiden möchten, dass Ihre Erben die Immobilie
im Erbfall verkaufen oder beleihen müssen,
um die anfallende Erbschaftssteuer bezahlen zu können,
sollten Sie  jetzt Vorsorge treffen.